Besucht

Besucht – Nürnberg Nightmarket #9

Nürnberg, Flohmarkt, Nightmarket, Nachtflohmarkt, Besucht, Nbg, Einkaufen

Freitag, den 06. März 2015 im Parks, in Nürnberg, fand der neunte Nürnberger Nightmarket statt. Anmelden konnte man sich im Voraus bei den Veranstaltern, auch beim nächsten Termin im April sind die Stände schon vollständig ausgebucht.

Um 18 Uhr hat das Parks seine Türen für die Besucher geöffnet, die Schlange vor der Tür war zunächst ziemlich lange, nach dem ersten Ansturm musste man jedoch kaum noch anstehen. 1€ betrug der Eintritt – wenn man bedenkt, dass sie überhaupt Eintritt verlangen, ist 1€ meiner Meinung nach in Ordnung. Leider konnte man seine Jacke nicht abgeben, was zu dieser Jahreszeit, in der man am Abend noch eine recht dicke Jacke benötigt, meiner Meinung nach eigentlich dazu gehört. Für mich war es nämlich schon ein bisschen nervig den ganzen Abend entweder schwitzend mit Winterjacke an oder mit dem Mantel unterm Arm durch die Hallen zu schlendern. Beides keine Vorstellung von einem tollen „Shoppingerlebnis“ für mich.

Aber gut, das musste hingenommen werden, allerdings war ich schon froh, dass ich mich an diesem Abend gegen einen Schal entschieden hatte.

Auf dem Flohmarkt

Nürnberg, Flohmarkt, Nightmarket, Nachtflohmarkt, Besucht, Nbg, Einkaufen

Der einzige Kauf des Abends

 

Die Stände waren so aufgebaut wie man sich einen Flohmarkt vorstellt, jeder Stand hatte 1-2 Tische und ein paar Kleiderständer. Kaufen konnte man was das Herz begehrt, Kleidung, Schuhe, Bücher, Schmuck, Geschirr usw. Allerdings waren wir ziemlich schnell durch, da der Markt nicht wirklich groß war. Die Anzahl der Stände kann ich nicht mehr genau wiedergeben, aber sie waren sich auch alle sehr ähnlich und viele der Dinge die verkauft wurden lagen auch schon in meinem Schrank und sie liegen dort auch nur noch aus einem Grund: Faulheit.

Gekauft habe ich daher leider nichts. Denn erhofft hatte ich mir eine Art Hipster – Berlin – London – Tokyo – Flohmarkt, voller skurriler Sachen aus den 80er oder 90er Jahren – eine etwas überzogene Erwartungshaltung (zugegeben), aber ein Mädchen hat eben noch Hoffnungen und Träume.

Neben dem Hauptevent, dem Flohmarkt, konnte man dort diesen Abend auch thailändisch essen und das war wirklich super lecker. Für 5€ konnte man an einem Buffet seine Schüssel füllen. Wir hatten einen kleinen, ruhigen Tisch im Café ergattert, uns noch etwas zum Trinken geholt und gegessen und getrunken.

Nürnberg, Flohmarkt, Nightmarket, Nachtflohmarkt, Besucht, Nbg, Einkaufen

Nach dem Essen haben wir uns an der Bar gleich noch einen Cocktail geholt und uns einen schönen Platz im Außenbereich gesucht. Dort haben wir den Rest des Abends verbracht und unsere Cocktails getrunken.

Fazit: Drei Mädels, zwei gingen ohne Einkäufe nach Hause. Das Essen war sehr gut, hätte aber ein bisschen mehr sein dürfen. Die Cocktails waren ebenfalls köstlich, aber auch stark. Was die relativ geringe Menge an Essen noch ein bisschen schlimmer gemacht hat, denn der Alkohol hat dadurch sehr schnell seine Wirkung entfaltet.

Alles in Allem war es ein sehr schöner Abend, für 1€ Eintritt ist wirklich nichts verloren und das Café war sehr liebevoll dekoriert, vor allem der Außenbereich. Auch wenn ich, entgegen meiner Erwartungen, nichts gekauft habe, hatte ich viel Spaß.

Nürnberg, Flohmarkt, Nightmarket, Nachtflohmarkt, Besucht, Nbg, Einkaufen

Ob ich den Nürnberg Nightmarket im April wieder besuchen werde? Mal sehen, es ist auf jeden Fall kein Muss.

You Might Also Like

1 Comment

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: