Eingekauft

Mini DM, Müller, Rossmann & Online Haul – Juni; inkl. mini Review

Haul, eingekauft, DM, Müller, Rossmann, Ediding, Nagellack, Essence, Gesichtsöl. Maria Nila, Schwarze Farbe, Peeling, ÖL Peeling. bestes Peeling,

 

Es war wieder so weit. Carina und ich waren bei Rossmann, DM und sogar im Müller. Ich habe mich wirklich zusammengerissen aber ein bisschen einkaufen musste ich trotzdem. Außerdem ist nach langem Warten endlich mein Paket vom „Hagel-Shop.de“ angekommen. Hier ist meine kleine aber feine Ausbeute.

Haul, eingekauft, DM, Müller, Rossmann, Ediding, Nagellack, Essence, Gesichtsöl. Maria Nila, Schwarze Farbe, Peeling, ÖL Peeling. bestes Peeling,

Maria Nila, Colour Refresh Black; ca. 28€

Von diesem Produkt habe ich mir eins erwartet: Graue Haare; und so viel kann ich schon verraten, meine Erwartungen wurden erfüllt. Die Marke Maria Nila ist in Deutschland noch nicht so verbreitet, ich bin aber sehr zufrieden mit dem Produkt und werde definitiv mehr von der Marke probieren. Mehr Informationen zu dem Produkt und der Marke folgen in einem extra Beitrag. 

Isana, Intensiv Pflege Kur; ca. 2€

Diese Kur habe ich mir nur gekauft, um sie mit der Colour Refresh Kur von Maria Nila zu mischen. Hierfür habe ich auch schon fast die ganze Kur verbraucht und kann leider trotzdem nicht viel zu ihr sagen. Die Haare haben sich danach gepflegt angefühlt und den Geruch fand ich auch sehr angenehm, aber von einen Langzeitvergleich bzw. einer Langzeitanwendung kann ich nicht berichten.

Haul, eingekauft, DM, Müller, Rossmann, Ediding, Nagellack, Essence, Gesichtsöl. Maria Nila, Schwarze Farbe, Peeling, ÖL Peeling. bestes Peeling,

Edding, Nagellack: Farbe; ca. 8€

Ich war jetzt schon etwas länger auf der Suche nach einem orangenen Nagellack, der aber auch etwas in Rot gehen sollte. Zunächst habe ich bei den Klassikern geschaut Essie, P2, Maybelline und Co.  Aber so richtig zu 100% konnte mich hier keine Farbe überzeugen. Dann haben wir im Müller den Aufsteller mit den neuen Edding Lacken gesehen und ja, ich gebe es zu, ich habe den Nagellack nur gekauft, weil der Deckel tatsächlich die gleiche Form hat, wie die Deckel von „echten“ Edding Stiften. Die Farbe finde ich natürlich auch schön, sonst hätte ich mir aus der Vielfalt der Lacke sicherlich eine andere Farbe mitgenommen. Vom Nagellack her ist er wie viele andere, im Auftrag leicht und nicht streifig, er trocknet geschätzt genauso schnell / langsam wie ein Nagellack von Essie und auch in Punkto Haltbarkeit kann er voll und ganz mit Essie mithalten. Ich konnte ihn ca. eine Woche tragen bis er anfing unmöglich auszusehen und ich ihn entfernt habe. Auf den Bildern trage ich ihn leider nicht sondern „Forever Yummy“ von Essie – mein liebstes Sommerrot für die Nägel.

Essence, Nagellack: Arriba; ca. 2€

Ein Essence Nagellack ist mir schon lange nicht mehr ins Haus gekommen. Ich bin nämlich kein besonders großer Fan von den Lacken dieser Marke, da greife ich im Drogeriebereich lieber zu P2. Naja nix desto trotz wurde ich bei diesem Lack schwach, denn ich dachte er ist perfekt für den Sommer. Als I-Tüpferl über einem weißen Lack oder über dem eben erwähnten orangen Lack von Edding konnte ich ihn mir sehr gut vorstellen. Nachdem ich ihn das erste Mal probiert habe war aber schnell klar, dass er nicht so ganz meinen Vorstellungen entspricht. Denn wie bei vielen Überlacken ist auch hier das Problem, dass einfach nicht genug Konfettistückchen auf dem Nagel bleiben. Nach einer Schicht sah das ganze sehr traurig aus, kaum ein buntes Pünktchen hatte sich auf meinen Nagel verirrt. Nach Schicht Nummer zwei und drei wurde es nicht wesentlich besser, schlimmer noch, der Überlack ist nie richtig getrocknet, sodass der Nagellack bei jeder Berührung hin und her gerutscht ist und unzählige Tatscher zu sehen waren.

Haul, eingekauft, DM, Müller, Rossmann, Ediding, Nagellack, Essence, Gesichtsöl. Maria Nila, Schwarze Farbe, Peeling, ÖL Peeling. bestes Peeling,

Rival de Loop, Age Performance Intensiv Serum; ca. 5€

Rival de Loop sagt: “für reife Haut, 4 Fach Detox Power, Hyalonronsäure-Komplex, nachweisliche Faltenreduzierung, vegan“
Das Serum ist für „reife Haut“ gedacht aber ich dachte mir meine Haut ist reif für ein Serum. Ich hatte schon Proben von verschiedenen Seren und muss sagen, dass mir im Grunde alle gut gefallen haben. Dieses Serum wurde auf Youtube von Madametamtam in den Himmel gelobt und ich muss gestehen, wenn sie etwas lobt dann landen diese Produkte bald auch in meiner Einkaufstasche. Und dabei wurde ich noch nie enttäuscht, so auch dieses Mal nicht. Ich verwende es nicht täglich sondern nur hin und wieder, wenn ich zum einen daran denke und zum anderen das Gefühl habe, dass meine Haut ein bisschen „mehr“ braucht als nur meine gewöhnliche Creme. Wenn ich das Serum verwende, verzichte ich allerdings meistens auf eine zusätzliche Creme, weil ich meine Haut nicht überpflegen will. Den Fehler habe ich schon gemacht und das Resultat war vieles aber nicht schön.

Haul, eingekauft, DM, Müller, Rossmann, Ediding, Nagellack, Essence, Gesichtsöl. Maria Nila, Schwarze Farbe, Peeling, ÖL Peeling. bestes Peeling,

Garnier Body, Oil Beauty; ca. 5€

Oh mein Gott, ich liebe dieses Produkt so sehr! Es ist ein Öl-Peeling und ich glaube es ist relativ neu auf dem Markt. Zum einen ist da der Geruch, ohne Witz, ich hatte noch kein Peeling das so gut gerochen hat. Im Gerüche beschreiben liegt nicht wirklich meine Stärke aber wenn ihr wisst, wie das „Moroccanoil‎“ riecht, dann könnt ihr euch in etwa vorstellen, wie dieses Produkt riecht. Ich muss sagen, dass ich den Geruch schon beim Haaröl von Moroccanoil sehr geliebt habe und jetzt sehr glücklich bin, ein Produkt entdeckt zu haben, welches genauso riecht. Ein weiterer Aspekt bei einem Peeling ist natürlich die Wirkung. Die Peeling Körnchen sind verschieden groß, es gibt kleine Öl Perlen und größere, grobe Körner. Dadurch spürt man die Wirkung des Peelings auch sehr gut und die Öl Perlen sorgen dafür, dass die Haut nach der Anwendung weich und zart ist, wie ein Baby Popo. Ich bin total verliebt in dieses Peeling und kann es wirklich jedem weiterempfehlen.

Simplicol, Textil Echtfarbe: schwarz; ca. 6€

Meine go-to Textilfarbe. Die Anwendung ist kinderleicht und das Ergebnis ist immer genau so, wie es sein soll. Ich färbe damit gerne Jeans oder Jogginghosen, die im Laufe der Zeit einen leichten Grauschleier bekommen haben. Das Ergebnis hält lange an und färbt beim anschließenden Waschen in der Maschine nicht ab.

Haul, eingekauft, DM, Müller, Rossmann, Ediding, Nagellack, Essence, Gesichtsöl. Maria Nila, Schwarze Farbe, Peeling, ÖL Peeling. bestes Peeling,

You Might Also Like

No Comments

    Kommentar verfassen

    %d Bloggern gefällt das: