Traumhotel auf Koh Yao Yai – GLOW Elixir

koh yoa yai, thailand, urlaub, krabi, insel, einsamme insel, insel hopping, thailand urlaub, perfekte unterkunft, pool villa, eigener pool, private pool, burger, lecker essen, weißer strand, sonnenuntergang, bogger, travel, reise blogger

Unser Thailand Urlaub war voller Highlights. Eines davon war ein Hotel. Eigentlich waren alle Hotels, in denen wir abgestiegen sind, wirklich toll. Aber ein Hotel hat den Vogel wirklich abgeschossen. Das GLOW Elixir Hotel auf Koh Yao Yai. Von allen unseren Unterkünften war dies die teuerste aber es hat sich auf wirklich gelohnt! Wobei wir hier auch von Thailand-Teuer und nicht von Deutschland-Teuer sprechen. Wenn euch die Preise interessieren schaut am besten auf der Website oder anderen Buchungsportalen dabei, die variieren nämlich stark nach Zeit und Art der Unterkunft.

Wir haben mit unseren Freunden zwei verschiedene Unterkünfte gebucht und vor Ort via Münzwurf entschieden wer in welche darf. (Ich hatte „Pech“ im Spiel, deswegen waren wir in einer normalen Unterkunft) Unsere Freunde durften dann in die Pool Villa ziehen und die hat ihren Namen wirklich alle Ehre gemacht. Ein ziemlich großer Pool, eine Outdoor Badewanne, zwei große Liegen, ein überdachter Sitzbereich und ein Bungalow, welches alles in allem ca. doppelt so groß war, wie unser normales.

Essen…

Jeden Tag wurden alle Getränke in der Minibar aufgefüllt und das Apartment wunderbar aufgeräumt. Das Bestellen von Essen und Getränken aus dem Hotel Restaurant hat außerdem keinen Aufpreis gekostet. Das haben wir natürlich ausgenutzt und uns hin und wieder unser Essen aufs Zimmer, direkt an den Pool liefern lassen. Ich kann euch eins sagen, es gibt nichts besseres als am eigenen Pool Pommes zu essen.
Frühstück gab es im Hotelrestaurant in Buffetform. Dabei gab es alles, was das Herz begehrt. Klassisches Thaifrühstück oder auch westliche Varianten und natürlich leckeres Müsli und Säfte. Auch Mittag und Abendessen gab es im Restaurant, diese allerdings à la Card. Die Karte war vielfältig und umfangreich aber trotzdem nicht unübersichtlich. Auf den Bildern sieht es zwar aus, als würden wir immer nur westliches Essen bestellen aber es gab natürlich auch viel Thai. Nach drei Wochen Thai Essen ist man aber schon sehr glücklich mal wieder einen richtig guten Burger in der Hand zu halten.

Eindrücke aus dem Hotel:

koh yoa yai, thailand, urlaub, krabi, insel, einsamme insel, insel hopping, thailand urlaub, perfekte unterkunft, pool villa, eigener pool, private pool, burger, lecker essen, weißer strand, sonnenuntergang, bogger, travel, reise blogger
Schlafen in der Pool Villa
koh yoa yai, thailand, urlaub, krabi, insel, einsamme insel, insel hopping, thailand urlaub, perfekte unterkunft, pool villa, eigener pool, private pool, burger, lecker essen, weißer strand, sonnenuntergang, bogger, travel, reise blogger
Sonnenuntergang am eigenen Pool
koh yoa yai, thailand, urlaub, krabi, insel, einsamme insel, insel hopping, thailand urlaub, perfekte unterkunft, pool villa, eigener pool, private pool, burger, lecker essen, weißer strand, sonnenuntergang, bogger, travel, reise blogger
Happy me
koh yoa yai, thailand, urlaub, krabi, insel, einsamme insel, insel hopping, thailand urlaub, perfekte unterkunft, pool villa, eigener pool, private pool, burger, lecker essen, weißer strand, sonnenuntergang, bogger, travel, reise blogger
Der eigene Hotelstrand

Der weiße Hotel Sandstrand war wirklich einmalig schön. Er war nur für Gäste des Hotels vorgesehen und deswegen sehr ruhig. Außerdem standen Liegen zur Verfügung, auf die man sich legen konnte. Bei dem Strandbesuch muss man Ebbe und Flut beachten, bei uns war Vormittag das Wasser sehr nah am Strand und Abend ist es weit ins Meer gezogen, so das man nicht mehr baden konnte.

koh yoa yai, thailand, urlaub, krabi, insel, einsamme insel, insel hopping, thailand urlaub, perfekte unterkunft, pool villa, eigener pool, private pool, burger, lecker essen, weißer strand, sonnenuntergang, bogger, travel, reise blogger
Der Hotelpool

Wegen unserem eigenen Pool waren wir nie am Hotelpool, der aber auch sehr schön und groß war. Die Bar ist wohl immer nur zur Hochsaison besetzt, sieht aber sehr entspannt aus. Da viele Villen einen eigenen Pool haben ist am großen Pool auch nie viel los gewesen.

koh yoa yai, thailand, urlaub, krabi, insel, einsamme insel, insel hopping, thailand urlaub, perfekte unterkunft, pool villa, eigener pool, private pool, burger, lecker essen, weißer strand, sonnenuntergang, bogger, travel, reise blogger

koh yoa yai, thailand, urlaub, krabi, insel, einsamme insel, insel hopping, thailand urlaub, perfekte unterkunft, pool villa, eigener pool, private pool, burger, lecker essen, weißer strand, sonnenuntergang, bogger, travel, reise blogger
Schlemmen am Pool
koh yoa yai, thailand, urlaub, krabi, insel, einsamme insel, insel hopping, thailand urlaub, perfekte unterkunft, pool villa, eigener pool, private pool, burger, lecker essen, weißer strand, sonnenuntergang, bogger, travel, reise blogger
Sandwich aus dem Restaurant
Ein richtig guter Burger
Ein richtig guter Burger
koh yoa yai, thailand, urlaub, krabi, insel, einsamme insel, insel hopping, thailand urlaub, perfekte unterkunft, pool villa, eigener pool, private pool, burger, lecker essen, weißer strand, sonnenuntergang, bogger, travel, reise blogger
Ein Strand mit Schaukel

 

3 Kommentare

  1. Oh man da bekommt man ja gleich wieder Fernweh bei den Bildern :)! Nach Thailand möchte ich auch unbedingt mal.
    Liebe Grüße
    Lara

    http://laraasophiie.blogspot.de/

    1. SparklyNoseTwinkleToes sagt: Antworten

      Thailand ist auf jeden Fall eine Reise wert! Die Menschen sind so nett und man braucht vergleichsweise so wenig Geld für einen perfekten Urlaub 🙂
      Liebe Grüße
      Sandra

  2. […] es war ein durch und durch perfekter Urlaub. In einem Beitrag habe ich euch schon etwas von unserem Aufenthalt auf Koh Yao Yai gezeigt, heute zeige ich euch Koh […]

Kommentar verfassen