Review: Batiste Trockenshampoo – Blond

Eigentlich müsste der Titel dieses Beitrags „Ein Witz über den ich nicht lachen kann“ heißen.

Nach meinem Kaufstop Monat Januar war ich endlich mal wieder im DM. Zum einen habe ich ein, zwei Dinge gebraucht und zum andren wollte mich noch ein bisschen umsehen. Auf der Liste der Dinge, die ich gebraucht habe, stand unter anderem auch Trockenshampoo. Mein liebstes Trockenshampoo ist das ganz normale von Batiste, dieses kaufe ich eigentlich immer Douglas bzw. bestelle es mit, wenn ich wieder meiner MAC Sucht nachgehe. Jetzt habe ich, wie gesagt, eine neue Dose Trockenshampoo gebraucht und mich sehr darüber gefreut, dass ich im DM fündig geworden bin. Denn da standen sie, drei verschiedene Sorten Batiste Trockenshampoo, für schwarzes, braunes und blondes Haar. Natürlich habe ich die blonde Variante mitgenommen, den Rest des Einkaufs gibt es in einem Haul.

Batiste, Trockenshampoo, Blond, Entfehlung, Blond, Review, Gelb

Am nächsten Morgen habe ich das neue Trockenshampoo gleich verwendet und ich war wirklich geschockt. Der Inhalt der Dose war nichts, was auch nur in die Nähe der Farbe „Blond“ kommt. Er war gelb. Das Pulver war gelb und ich hatte es auf meinem Kopf. Auskämmen hat es sich auch nicht wirklich lassen und sogar mein männlicher Arbeitskollege hat mich gefragt, warum ich gelbe Haare habe.

Alles in Allem ein Fail. Ich bin mir noch nicht sicher was ich mit der Dose machen werde aber für meine Haare verwende ich es auf jeden Fall nicht mehr. Am besten ich schmeiße es weg.

Der gelbe Fleck ist das Trockenshampoo.

Batiste, Trockenshampoo, Blond, Entfehlung, Blond, Review, Gelb

1 Kommentar

  1. […] dem letzten Trockenshampoo-Fail von Batiste (Beitrag dazu hier), dachte ich mir ich versuche mal eine andere Marke, besonders auch weil sie in meinem DM nur die […]

Kommentar verfassen