PR Sample

Vor kurzem hat mich ein Überraschungspaket von Garnier erreicht und den Inhalt möchte ich euch heute zeigen. Inzwischen habe ich alle Produkte schon verwendet und kann von meinem ersten Eindruck berichten. Doch zunächst zu den Produkten, in dem Paket war die komplette Skin Active Rosenwasser Serie. Das Besondere an dieser Reihe von Garnier ist mit Sicherheit die Tatsache, dass die Produkte zu 96% aus Wasser und natürlichen Inhaltsstoffen bestehen. Die restlichen 4% der Inhaltsstoffe sorgen für eine lange Haltbarkeit und sind, wie alle Inhaltsstoffe, auf der Rückseite des Produkts aufgelistet. Ein Inhaltsstoff der Produkte ist das Rosenwasser, welches der Serie seinen Namen gibt und die Haut beruhigen soll. Die Reihe ist vor allem für trockene und sensible Haut geeignet und enthält keine Silikone, Parabene oder Farbstoffe.

Mein erster Eindruck

Ich habe mich über dieses Paket sehr gefreut, weil ich schon vorher überlegt habe meine Gesichtspflege etwas zu ändern. Denn durch den Winter und die trockene Heizungsluft ist meine Haut ziemlich trocken geworden. Da ich eine Mischhaut habe, die in der T-Zone schnell ölig wird habe, sind viele meiner Hautpflegeprodukte eher darauf ausgerichtet dem nachfetten vorzubeugen. Die Tatsache, dass die Serie eher für trockene und sensible Haut geeignet ist, hat mich vermuten lassen das besonders die Cremes ziemlich reichhaltig sein werden. Zu letzt ist die Optik meiner Meinung nach sehr gelungen. Die Farben passen natürlich super zum Thema Rosenwasser und die Produkte können sich im Badezimmer durchaus sehen lassen.

Die Rosenwasser Serie und meine Haut

Inzwischen habe ich die Produkte ein paar Wochen lang getestet und kann von meinem zweiten Eindruck berichten. Natürlich braucht es deutlich länger um wirklich Veränderungen der Haut zu erzielen aber besonders in den ersten Wochen stellt sich bei mir immer heraus, ob ich die Produkte vertrage oder nicht.

Beruhigende Reinigungsmilch mit Rosenwasser

Garnier, Skin Active, Rosenwasser, Botanischer Balm, Makse, 3 in 1, Maske, Garnier, Hautpflege, natürlich, Rosenwasser, Reinigungsmilch, Gesichtswasser, Tagescreme, Nachtcreme, Rosen, Maske, Tuchmaske, Bambus, Kohle, Aktivkohle, Mischaut, Trockene HAut, Sensible Haut, Hautpflege, tägliche PflegeDas erste Produkt ist diese Reinigungsmilch, anders als viele andere Reinigungsprodukte gibt man die Milch auf ein Wattepad und nimmt damit das Make-up vom Gesicht ab. Es entfernt das Make-up gut und man kann es mit dem Wattepad auch sehr gut nur punktuell abnehmen oder ausbessern. Das Hautgefühl ist sehr angenehm und ein Geruch ist so gut wie nicht vorhanden. Da ich seit einiger Zeit eine Wimpernverlängerung, also künstliche, permanente Wimpern trage, ist diese Reinigungsmilch für mich wirklich perfekt. Bei normales Abschminkgelen entfernt man das Produkt immer mit Wasser, wodurch dann natürlich auch die Wimpern nass werden. Dieses „Gefühl“ der nassen Wimpern finde ich mir den falschen Wimpern einfach total unangenehm und die Wimpern kleben durch das Wasser danach auch immer etwas zusammen und müssen erstmal wieder trocknen. Mit diesem Produkt habe ich das Problem nicht, ich schminke mich mit einem Wattepad ab und die Wimpern bleiben trocken. Ich vertrage dieses Produkt sehr gut und verwende es seit ich es besitze immer wenn ich Make-up getragen habe.

Beruhigendes Botanisches Gesichtswasser

Garnier, Skin Active, Rosenwasser, Botanischer Balm, Makse, 3 in 1, Maske, Garnier, Hautpflege, natürlich, Rosenwasser, Reinigungsmilch, Gesichtswasser, Tagescreme, Nachtcreme, Rosen, Maske, Tuchmaske, Bambus, Kohle, Aktivkohle, Mischaut, Trockene HAut, Sensible Haut, Hautpflege, tägliche PflegeDer zweite Schritt ist das Gesichtswasser. Nachdem das meiste Make-up mit der Reinigungsmilch entfernt wurde verwende ich das beruhigende, botanische Gesichtswasser um den letzten Rest Make-up zu beseitigen und meine Haut auf die Pflege vorzubereiten. Auch dieses Produkt empfinde ich als sehr angenehm. Es reizt oder irritiert meine Haut überhaupt nicht und hinterlässt ein angenehmes Gefühl. Bis jetzt habe ich immer das Mizellenwasser von Garnier für diesen Schritt verwendet. Das benutze ich im Moment aber nur noch wenn ich wirklich stark geschminkt war. Denn ich habe das Gefühl, dass dieses Gesichtswasser ein bisschen sanfter zu meiner Haut ist und sie nicht austrocknet.

Feuchtigkeitsspendender Botanischer Balm 3 in 1

Garnier, Skin Active, Rosenwasser, Botanischer Balm, Makse, 3 in 1, Maske, Garnier, Hautpflege, natürlich, Rosenwasser, Reinigungsmilch, Gesichtswasser, Tagescreme, Nachtcreme, Rosen, Maske, Tuchmaske, Bambus, Kohle, Aktivkohle, Mischaut, Trockene HAut, Sensible Haut, Hautpflege, tägliche Pflege Von diesem 3 in 1 Balm habe ich schon einiges auf Instagram in diversen Stories gehört und gesehen. Alle schienen wirklich begeistert von dem Produkt und haben es weiterempfohlen. Deswegen habe ich mich wirklich darauf gefreut es zu testen und war auf das Ergebnis sehr gespannt. Man kann den Balm als Tagespflege, Nachtpflege und als Maske verwenden. Ich habe alle drei Optionen getestet und aufgefallen ist als erstes das dieser Balm wirklich sehr reichhaltig ist. Die Konsistenz erinnert an eine Bodybutter oder an sehr reichhaltige Masken. Gleich nach dem ersten Test als Tagescreme musste ich feststellen, dass dieses Produkt für meine Haut tagsüber viel zu reichhaltig ist. Meine Haut hat sehr stark gefettet und auch als Make-up-Unterlage ist der Balm für meine Haut nicht geeignet. Die Anwendung als Nachtcreme oder Maske finde ich allerdings wirklich gut. Da meine Haut gerade etwas trockener ist als im Sommer kann sie in der Nacht etwas mehr Feuchtigkeit gut vertragen. Ich habe meistens die Maske und die Nachtcreme kombiniert, indem ich den Balm nach dem Abschminken als Maske großzügig aufgetragen habe. Danach habe ich meine Zähne geputzt, Haare gekämmt, mich umgezogen, was man Abends vor dem Schlafengehen eben so macht. Der letzte Schritt war denn immer einen Teil des Balms mit einem Wattepad vorsichtig zu entfernen und den Rest des Balms gründlich in meine Haut ein zu massieren. Und dann ging es ab ins Bett mit meiner Botanischer Balm Maske / Nachtcreme.

Beruhigende Botanische Tagespflege

Garnier, Skin Active, Rosenwasser, Botanischer Balm, Makse, 3 in 1, Maske, Garnier, Hautpflege, natürlich, Rosenwasser, Reinigungsmilch, Gesichtswasser, Tagescreme, Nachtcreme, Rosen, Maske, Tuchmaske, Bambus, Kohle, Aktivkohle, Mischaut, Trockene HAut, Sensible Haut, Hautpflege, tägliche PflegeDas letzte Produkt aus der Reihe ist die beruhigende, botanische Tagespflege für trockene und sensible Haut. Diese ist von der Konsistenz wie eine ganz normale Tagescreme, nicht so Bodybutter-artig wie der Botanische Balm. Trotzdem ist auch diese Creme sehr reichhaltig und eher für trockene Haut geeignet. Hier musste ich allerdings auch relativ schnell feststellen, dass die Creme wohl zu reichhaltig für meine Haut ist. Meine T-Zone hat mit der Creme über den Tag stark nachgefettet und starkt geglänzt, außerdem habe ich nach ein paar Tagen kleine Pickelchen bekommen. Daraufhin habe ich die Creme nicht mehr verwendet. Da die Creme auch nicht für Mischhaut sondern für trockene Haut geeignet ist, heißt das natürlich nicht dass die Creme grundsätzlich schlecht ist, sie ist für meine Haut einfach nicht geeignet.

Schwarze Tuchmaske mit Schwarzem-Alge-Extrakt und Schwarze Tuchmaske mit Schwarzem-Tee-Extrakt

Garnier, Skin Active, Rosenwasser, Botanischer Balm, Makse, 3 in 1, Maske, Garnier, Hautpflege, natürlich, Rosenwasser, Reinigungsmilch, Gesichtswasser, Tagescreme, Nachtcreme, Rosen, Maske, Tuchmaske, Bambus, Kohle, Aktivkohle, Mischaut, Trockene HAut, Sensible Haut, Hautpflege, tägliche PflegeAußerdem waren in dem Paket noch zwei Tuchmasken enthalten. Die neuen schwarzen Tuchmasken mit Schwarzem Alge Extragt und die mit Schwarzem Tee Extrakt. Diese sind perfekt für meine Mischhaut weil sie klären, mattieren und die Poren verfeinern sollen. In letzter Zeit habe ich wirklich eine Schwäche für Tuchmasken entwickelt. Die Anwendung ist einfach so angenehm und sie machen nicht so eine Sauerei im Badezimmer wie viele andere Masken. Eigentlich müsste ich wahrscheinlich viel öfter Gesichtsmasken verwenden und mir und meiner Haut etwas Gutes tuen. In der Realität lege ich mir vielleicht zwei Mal im Monat eine Maske auf und das ist schön häufig für mich. Beide Masken habe ich super vertragen, der Auftrag ist kinderleicht und auch das Abnehmen der Maske war sehr angenehm. Meine Haut hat sich danach sehr gut angefühlt und sie hat die Masken auch gut vertragen.

Mein Fazit

Die Rosenwasser Reihe von Garnier ist alleine wegen ihrer Inhaltsstoffe schon sehr interessant, ich würde mir wünschen, dass Garnier weitere Produkte dieser Art auch für andere Hauttypen und Anwendungsbereiche entwickelt. Die Cremes der Reihe sind sehr reichhaltig und daher wirklich eher für Leute mit trockener Haut geeigent, wobei die Maske des Botanischen Balms auch für mich funktioniert und angenehm ist. Die Abschminkprodukte finde ich sehr gut und verwende sich auch bei meiner Mischhaut täglich. Die Reihe ist auf jeden Fall einen Blick wert, besonders die Reinigungsmilch hat es mir angetan und diese kann ich wirklich jedem mit künstlichen Wimpern empfehlen.

Einige Produkte zum nachkaufen (Affiliate Links):

Hier geht es zu meinem letzten Artikel zu meiner Hautpflege für Mischhaut. Welche Hautpflegeprodukte verwendet ihr und gibt es ein Produkt auf das ihr nicht mehr verzichten möchtet? Eure Sandra

Categories: Pflege

Kommentar verfassen