Schwangerschaft Update und Mode

Schwangerschaft, Update, ssw, 2. Trimester, Schwangerschaftsmode, mode, schwanger

Rückblick… Inzwischen sind wir 8. Monate der Schwangerschaft angekommen. Diesen Beitrag habe ich im 6. Monat geschrieben und ich möchte ihn euch trotzdem nicht vorenthalten.

Inzwischen sind wir im 6. Monat der Schwangerschaft angekommen. Der letzte Monat des zweiten Trimesters. Ich finde es immer wieder verrückt wie schnell die Zeit vergeht. Gefühlt habe ich gerade erst erfahren, dass ich überhaupt schwanger bin. Und jetzt stehe ich kurz vor dem Endspurt.

Schwangerschaftsmode

Seit ca. einem Monat habe ich auch schon ein richtiges Bäuchlein und musste ein paar Pullover zur Seite legen, weil sie mir diesen Winter nicht mehr passen. Meine Jeanshosen habe ich allerdings schon ziemlich früh gegen Umstandshosen getauscht, ca. im dritten Monat. Die haben bei mir damals schon angefangen zu kneifen und Umstandshosen sind einfach viel bequemer. Bis jetzt sind die drei Umstandshosen tatsächlich die einzigen Teile, die ich speziell für die Schwangerschaft gekauft habe. Da kommt mir der Oversize Trend der letzten Jahre sehr gelegen, denn die meisten meiner Oberteile sind oversize geschnitten oder ein paar Nummern Größer gekauft. Seit kurzem passt mir auch meine Winterjacke nicht mehr aber auch da habe ich Glück, denn ich hab mir einfach die alte Winterjacke von meinem Mann geschnappt. Die sollte mir den Rest der Schwangerschaft noch passen.

Während der kalten Monate bin ich also definitiv ausgestattet und muss mir nicht extra etwas kaufen. Ich werde aber wohl auch im Frühling noch teilweise schwanger sein und für diese Zeit werde ich dann wohl einkaufen müssen. Aber das werde ich machen, wenn es soweit ist.

Schwangerschaft, Update, ssw, 2. Trimester, Schwangerschaftsmode, mode, schwanger

Schwangerschaft – Wie geht es mir?

Alles in allem fühle ich mich schwanger immer noch sehr wohl und es geht mir gut. Seit das Baby aber mehr und mehr wächst, bekomme ich nach fast jeder Mahlzeit (egal wie groß) Sodbrennen. Ich hatte vorher noch nie Sodbrennen und konnte mir auch nie so richtig etwas darunter vorstellen. Aber es ist wirklich ein sehr unangenehmer Zustand, besonders im Liegen ist es einfach nur unangenehm und hält mich regelmäßig vom Schlafen ab.

Was mir dagegen hilft sind zum einen Akupunktur-pflaster, die mir meine Hebamme aufklebt und zum anderen das langsame Kauen von Mandeln. Komplett weg geht es damit zwar auch nicht, ich hoffe aber einfach dass es nach der Schwangerschaft wieder aufhört.

schwanger, Neuigkeiten, SSW, Baby, Mommy, Mom Blog, Mama

22. Schwangerschaftswoche

Ein weiterer negativer Punkt, den eine Schwangerschaft mit sich bringt, ist die Tatsache, dass man eigentlich keine Medikamente nehmen darf. Gerade jetzt in der Erkältungs- und Grippesaison. Ich habe beschlossen in der Schwangerschaft wirklich gar keine Medikamente zu nehmen, auch keine die wohl „in kleinen Dosen ok sind“. Deswegen dauert es einfach etwas länger, wenn es einen mal „erwischt“. Das ist zwar super nervig und auch irgendwie anstrengend aber für das Wohl meines Babys ist es mir das wert.

Seid ihr auch schwanger oder habt schon Kinder? Wie war es bei euch mit Umstandsmode? Hattet ihr auch Sodbrennen oder andere Begleiterscheinungen?

Kommentar verfassen